Aktuelles aus 2024

Am 27. Mai wurde Oberstudienrätin Tatjana Reiter mit der Wahrnehmung der Aufgaben der Studienleiterin an der Wigbertschule in Hünfeld beauftragt.

In diesem Frühsommer prägt eine wunderbar blühende Blumenwiese den Pausenhof der Wigbertschule.

Vor den Europawahlen fanden an der Wigbertschule die Juniorwahlen für Schülerinnen und Schüler der Jgst. 10 und 11 statt. Hier die Ergebnisse.

Schülerinnen und Schüler von Religionskursen der Jgst. 11 versuchen Antworten zu geben auf die Frage, welche Perspektiven alte Lieder und Gebete heute geben können.

Insgesamt 9 Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule haben am diesjährigen Finale des Tekkie Awards in Fulda teilgenommen.

Am Nachmittag vor dem letzten Schultag vor den Sommerferien findet wieder unser Schulfest statt.

Ende Mai besuchte wieder eine Schülergruppe aus Proskau die Wigbertschule.

Frühlingskonzert begeisterte übervolles Kolpinghaus – Bläser, Streicher und Sänger zeigten ihr Können

Mullbinden, Kompressen und Dreiecktücher. Aber was sind das eigentlich genau für Dinge und wie werden sie richtig eingesetzt?

Anfang Mai hieß es auf der Bühne im Rosenbad Fulda: „Den ersten Platz bei den aktivsten Schulen belegt die Wigbertschule Hünfeld.“

Die Wigbertschule lädt am Dienstag, dem 28. Mai 2024, um 19 Uhr, in die Stadthalle Kolpinghaus zu ihrem traditionellen Frühlingskonzert ein. Wie immer ist eine überwältigend große Zahl von Schülerinnen und Schülern auf der Bühne, um einen musikalisch abwechslungsreichen Abend mit Melodien aus Klassik, Musical, Film, Jazz und Schlager zu bieten.

Welche Aufgaben haben Buslotsen und wie kann sich ein Buslotse im manchmal hektischen Busbetrieb durchsetzen? Um diese Fragen der neuen Buslotsinnen -und Buslotsen zu klären, führte Studiendirektor Ralf Urspruch mit ihnen eine Fortbildungseinheit durch.

„Nenne das europäische Land, welches keine offizielle Hauptstadt hat? Natürlich die Schweiz!“

Seit vergangener Woche trägt die Wigbertschule Hünfeld das Zertifikat „Schule mit Schwerpunkt Musik“.

Es hat schon eine lange Tradition: Auch beim diesjährigen Tag der Mathematik am 9. März stellte die Wigbertschule wieder zwei Teams aus den Mathematik-LKs der Jahrgangsstufe 12.

Ende Februar absolvierte der Sound Express beim 17. Künzeller Newcomer-Wettbewerb „Frühlingserwachen“ bereits seinen ersten Auftritt im Jahr 2024 und präsentierte sich auf der großen Bühne der legendären Veranstaltungslocation „Alte Piesel“ in Künzell-Dirlos von seiner besten Seite.

Die Wigbertschule lädt am Mittwoch, 13. März 2024, um 19 Uhr zu einem musikalischen Abend in die Wigbertaula ein.

Am Mittwoch, 20. März 2024, um 19 Uhr tritt der Soundexpress zusammen mit der RMS Big Band in der Aula der Rabanus-Maurus-Schule auf.

Am 27. Februar 2024 war es endlich wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler, die bereits ihr Vorlesetalent an ihrer eigenen Schule bewiesen hatten, kamen zusammen, um Kreissiegerin oder Kreissieger Fulda 2 zu werden und zum Bezirksentscheid nach Frankfurt zu fahren.

Anfang Februar traten die beiden Teams „Wigbots“ und „Wigbots 2.0“ wieder zum weltweit ausgetragenen Wettbewerb „First Lego League“ an. Der hiesige Regionalentscheid fand an der Hochschule Fulda statt. 13 Teams traten dabei in den Kategorien „Teamwork“, „Forschung“, „Robotdesign“ und „Robotgame“ an.

Mit dem Aschermittwochsgottesdienst starteten zahlreiche Wigbertschülerinnen und -schüler unter dem Motto “Unterwegs zum Himmel“ in die Fastenzeit.

Die Sportklasse 9s der Wigbertschule erlebte einen Wintersporttag der ganz besonderen Art.

18 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte Sabine Mielke und Marcel Rudolf erhielten eine Einweisung in den Biathlonsport in der größten Skisporthalle Mitteleuropas am Olympiastützpunkt Oberhof in Thüringen.

Beim Online-Adventskalender „PiA - Physik im Advent“ des Instituts für Physik der Georg-August-Universität Göttingen lösten Schülerinnen und Schüler in der ganzen Welt jeden Tag im Advent physikalische Rätsel, mithilfe von Experimenten oder kleinen physikalischen Aufgaben.

In der Woche vor den Halbjahreszeugnissen ging es unter Leitung der Sportlehrer Jan Kierblewski und Martin Klering mit dem Reisebus ins Alpbachtal in Österreich, um dort eine Woche Ski zu fahren.

Zwei Wochen nach dem Schulentscheid der Wigbertschule fand die zweite Runde des Wettbewerbs "Jugend debattiert", das Regionalfinale, ebenfalls an der Wigbertschule statt.

Ende Januar besuchten Prof. Dr. Richard Göttlich und Prof. Dr. Siegfried Schindler vom Fachbereich Chemie der Justus-Liebig-Universität Gießen die Wigbertschule und hielten für die vier Leistungskurse Chemie der Q1 und Q3 zwei Vorträge auf eine sehr unterhaltsame und spannende Weise.

Beim Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen 2023/2024, an dem alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 in Hessen teilgenommen haben, wurde Mike Hambach (8Z) mit 47 von 48 möglichen Punkten Schulsieger an der Wigbertschule.

Mit Ablauf des ersten Halbjahres endete für drei Lehrerinnen im Vorbereitungsdienst ihr Dienst an der Wigbertschule Hünfeld, nachdem sie erfolgreich die Zweite Staatsprüfung absolviert haben.

Der Leistungskurs und der Grundkurs Geschichte der Q1 von Frau Vollmar ging Ende Januar zusammen mit Schülerinnen und Schüler des Dr.-Sulzberger-Gymnasiums aus Bad Salzungen auf einem Projekttage der Frage nach: „Ossis, Wessis, Wossis – ein Prozess?“

Der Schulversuch zum neuen Unterrichtsfach „Digitale Welt“, das grundlegende Kompetenzen der Informatik mit der in der Berufswelt immer mehr eine Schlüsselrolle einnehmenden ökonomischen und ökologischen Bildung verbindet, wird an der Wigbertschule Hünfeld seit Beginn des Schuljahres 2023/24 in vier Kursen unterrichtet.

Zur Veranstaltung "Physik im Blick" fuhr ein Teil des Physik-Leistungskurses der Q1.

Viele lokale Unternehmen, interessierte Personen und jede Menge Flyer: Dies konnte man bei der Berufsbildungsmesse für die Oberstufe an der Wigbertschule sehen.

13 Schülerinnen und Schüler konnten vom stellvertretenden Schulleiter Matthias Leibold und Fachbereichsleiter Ralf Urspruch für ihre mathematischen Leistungen geehrt werden.

Kurz vor den Weihnachtsferien spielten über 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 den Wettbewerb um die beste Mannschaft beim traditionellen Völkerballturnier an der Wigbertschule aus.

Vor den Weihnachtsferien erlebte die Sportklasse 9s der Wigbertschule eine ganz besondere Sportstunde. Im Esperantobad in Fulda absolvierten die 19 Schülerinnen und Schüler des Hünfelder Gymnasiums mit ihrer Klassen- und Sportlehrerin Sabine Mielke einen dreistündigen Tauchlehrgang mit dem Ausbildungsteam der Tauchsportgemeinschaft Fulda.