Anlässlich des Gedenkens an den Mauerfall am 9. November besuchte der Leitungskurs Geschichte der Jahrgangsstufe 13 für zwei Projekttage die Gedenkstätte „Point Alpha“.

Am 18. November 2022 fand der Tag der offenen Tür der Wigbertschule statt. Hier lesen Sie den Bericht darüber.

Der Biologie-LK der Jahrgangsstufe 12 von Studienrat Jan Kierblewski war Anfang November bei Future Space zu einem Laborbesuch in Kassel, bei dem fleißig gearbeitet wurde.

Anfang Oktober fand auf der Rhönkampfbahn in Hünfeld der Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Bereich der Leichtathletik statt. Die Wigbertschule qualifizierte sich dabei souverän für den Regionalentscheid.

Erstmals seit dem Jahr 2018 besuchte Anfang Oktober wieder eine Gruppe von 17 Schülerinnen und Schülern von Schulen der Hünfelder Partnergemeinde Proskau die Wigbertschule.

Anfang Oktober wurden erfolgreiche Schülerinnen und Schüler für ihre hervorragenden Laufleistungen beim diesjährigen 28. Fulda-Mini-Marathon der Sekundarstufe I geehrt.

Ende September hat die Fußball-Mannschaft der Wigbertschule erfolgreich am Kreisentscheid in der Johannisau in Fulda teilgenommen. Dabei vertrat sie in diesem Jahr nun schon zum fünften Mal ihre Schule beim bundesweiten Schulwettbewerb.

Die Wigbertschule Hünfeld wurde Ende September in einer Onlineveranstaltung vom stellvertretenden Vorsitzenden von MINT Zukunft e.V. Prof. Dr. Hannes Federrath als „Digitale Schule“ ausgezeichnet.

Fast alle 900 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer liefen Ende September an einem wunderschönen Herbsttag um den Haselsee.

Anfang Oktober wurden die Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule für ihre hervorragenden Laufleistungen beim diesjährigen 28. Fulda-Mini-Marathon der Sekundarstufe I geehrt.

Bei leichtem Nieselregen starteten Mitte September insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule der Sekundarstufe I beim diesjährigen 28. Fulda-Marathon über die Strecke von 4,4 km.

Aufgrund ihres Engagements in den Bereichen Umwelterziehung und Nachhaltigkeit ist die Wigbertschule in Hünfeld mit dem Prädikat „Hessische Umweltschule“ ausgezeichnet worden.

Eine Einschulung in die weiterführende Schule ist für alle Beteiligten immer ein großer Tag. Diesen erlebten auch 122 Schülerinnen und Schüler der fünf fünften Klassen der Wigbertschule in einer Feierstunde in der gut gefüllten Aula der Wigbertschule.

Mit Beginn des Schuljahres 2022/2023 traten fünf neue Lehrerinnen und Lehrer ihren Dienst an der Wigbertschule in Hünfeld an.

Die Ausbildung von 27 neuen Schulsanitätern an der Wigbertschule in Hünfeld wurde mit der Übergabe der Zertifikate durch Stefan Bott, den Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), beim Schulfest abgeschlossen.

Die Wigbertschule lädt alle Schülerinnen und Schüler zum Sponsorenlauf am Mittwoch, 21. September, an den Hünfelder Haselsee ein.

Mit dem Ende des Schuljahres sind Oberstudienrat Dr. Leonhard Hering und Oberstudienrätin Cornelia Stark von Oberstudiendirektor Markus Bente während einer persönlichen Feier im Kreis ihrer Familien und ihrer Kolleginnen und Kollegen nach vielen Dienstjahren an der Wigbertschule in den Ruhestand verabschiedet worden

Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III der Wigbertschule kann voller Stolz auf die Teilnahme am Landesentscheid am 6. Juli in Gelnhausen zurückblicken.

Zu einem sommerlichen Abend mit Musik der Bläserformationen der Wigbertschule sowie von der Big-Band „Soundexpress“ konnte Schulleiter Markus Bente zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer begrüßen.

Zum Ende des Schuljahres verließen Denise Rehbein und Tobias Möller die Wigbertschule.

Gutes Theaterspielen erfordert kein bestimmtes Alter. Auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 können das Publikum durch schauspielerische Leistungen überzeugen. So konnte die Junior-Theater-AG ihr selbst inszeniertes Stück „Ophelias Schattentheater“ präsentieren.

Nach (zu) langer Coronapause konnte die „Theaterwerkstatt“ der Wigbertschule Hünfeld endlich einmal wieder ihre Arbeit einem begeisterten Publikum vorstellen. Am 14. und 15. Juli 2022 präsentierten die zwölf engagierten Mitglieder ihr selbstgeschriebene Stück „Optimus – Das Experiment“.

Am Ende des Schuljahres fuhr die Klasse 8B mit Erdkundelehrerin Sabine Mielke und Klassenlehrer Dominic Di Meglio zum Besucherbergwerk Merkers. Die drei Schülerinnen Nele Schleicher, Arina Krotov und Pauline Hahner berichten von ihren Erfahrungen.

Bei sonnigem Wetter machte sich die Klasse 5d mit ihrer Deutschlehrerin Laura Mathes auf den Weg zur Hünfelder Stadtbibliothek, die vielen Schülerinnen und Schülern bis dahin noch gänzlich unbekannt war.