Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele in Peking im Winter 2022 veranstaltete die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. (DOG) den Kreativwettbewerb „Sport verbindet“, an dem auch die Klasse 7S auf Initiative ihrer Klassenlehrerin Sabine Mielke teilnahm.

Welche Trennmethoden kann man anwenden, um möglichst viele Stoffe recyclen zu können? Der Beantwortung dieser Leitfrage konnten Gymnasiasten der Oberstufe an der Hünfelder Wigbertschule zusammen mit Mitarbeitern der TU Clausthal in einem Vortrag – aber auch experimentell – nachgehen.

Ein Zeichen des Friedens in der Zeit des Ukraine-Krieges möchte der Musik-Grundkurs Q4 mit einem selbst eingespielten Musikstück setzen.

 

Mitte Februar war das FranceMobil an der Wigbertschule zu Gast. An diesem Tag gestalteten Ludivine Aubras und Mathéo Chirat vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) Workshops für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe sieben und acht.

Beim diesjährigen Wettbewerb des „Zentrums für Mathematik" (Bensheim) für die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe wurde Finn Traud (EL2) mit 52,5 von 60 möglichen Punkten Schulsieger an der Wigbertschule. Platz 2 belegte Marian Schön vor Sarah Dietz.

Zeitgleich zu den Olympischen Winterspielen 2022 führte die Sportklasse 7S einen Wintersporttag durch. Der für viele Schülerinnen und Schüler neue Sport „Skilanglauf“ stand auf dem „Wettkampfplan“. Drei Stunden verbrachte die Klasse im Loipenzentrum am Roten Moor und erlebte die Rhön bei herrlichem Sonnenschein und optimalen Schneeverhältnissen.

Seit vielen Jahren gibt es an der Wigbertschule Hünfeld die Schüler-Arbeitsgruppe der Streitschlichter, die dabei helfen, Alltagskonflikte ihrer Mitschülerinnen und Mitschülern gewaltfrei zu lösen.

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres nahmen Schülerinnen und Schüler des Kurses „Darstellendes Spiel“ mit ihrer Lehrerin, Frau Oberstudienrätin Kristin Suppelt, an den Fuldaer Schultheatertagen (FSTT) teil, sammelten jede Menge Spielerfahrungen und überzeugten mit Spielfreude auf der Bühne der Wigbertaula.

Mit dem Halbjahreswechsel des laufenden Schuljahres ist Oberstudienrätin Edeltraud Filipp von Schulleiter Markus Bente während einer persönlichen Feier im Kreis ihrer Fachkolleginnen und -kollegen nach 40 Dienstjahren als Lehrerin an der Wigbertschule in den Ruhestand verabschiedet worden

Der Förderverein des "Sargenzeller Früchteteppichs" hat aus dem Erlös des vergangen Jahres für die Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule Geld gespendet, das für die Anschaffung von Hokkis eingesetzt wurde. Dafür bedankten sich Schulleiter Markus Bente und sein Stellvertreter Matthias Leibold (Bild) ganz herzlich.

Für oder gegen eine allgemeine Impfpflicht - diese Debatte wird nicht nur im Deutschen Bundestag geführt, sondern auch beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ an der Wigbertschule Hünfeld. Dieser Wettbewerb fand Ende Januar in zwei Runden mit den Debatten der Jahrgangsstufe 9 und der Einführungsphase statt, der Schülerinnen und Schüler zu einer fundierten politischen Diskussionskultur befähigen soll.

Mit Ablauf des Monats Januar endete für drei Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst ihr Dienst an der Wigbertschule Hünfeld, nachdem sie erfolgreich die Zweite Staatsprüfung absolviert haben. Für die fachliche und persönliche Bereicherung in der vergangenen Ausbildungszeit, die unter den Umständen der Pandemie stattfand, bedankte sich Schulleiter OStD Markus Bente herzlich.

 

 

Die Wigbertschule Hünfeld startet im Rahmen des zweijährigen Projekts „Einfach bewegen(d) – Schule gesund entwickeln“, das vom Hessischen Kultusministerium, der AOK Hessen und der BAG unterstützt wird, mit 100 neuen „Hokkis“ in das zweite Halbjahr.

Einen weißen Konzertflügel des im Jahr 2020 verstorbenen Hünfelder Sportarztes Dr. Hans Medler und seiner Gattin übereignete die Dr. Hildegard und Hans Medler-Stiftung, die ihren Nachlass verwaltet, der Wigbertschule.

Bewegung im Fachunterricht, gesunde Ernährung in der großen Pause, Sucht- und Gewaltprävention, ein sicherer Schulweg zu Fuß oder auf dem Fahrrad und auch zufriedene und ausgeglichene Lehrkräfte.

Am vierten Adventssonntag gestaltete der Schulchor "Wivox" eine Adventsmusik bei Kerzenschein in der Stadtkirche Tann (Rhön).

In der letzten Stunde vor den Weihnachtsferien wurden die Sieger des Mathematikwettbewerbs der Jahrgangsstufe 8 geehrt.

Der Schulchor WiVox unter der Leitung von Thomas Nüdling hat sich nach seinem Auftritt am Abend des 4. Advent im Rahmen der „Adventmusik bei Kerzenschein" in der Tanner Stadtkirche am Montag, 20.12.2021 noch einmal in der St. Jakobus-Kirche Hünfeld getroffen.

Ein wunderschönes Theatererlebnis für die Kinder der fünften Klassen der Wigbertschule war es, als das Theater Mittendrin aus Fulda ihr Weihnachtsmärchen „Nussknacker und Mausekönig“ für sie spielte.

Für die fünften Klassen fand ein Aktionstag zur Prävention von Gewalt statt.

Unsere Theaterwerkstatt hat im vergangenen Jahr nach intensiver Recherchearbeit zum Thema „Diskriminierung im Alltag“ zusammen mit Annika Keidel eine Serie gedreht: What we want you to know about discrimination

Im Kletterpark Fulda konnte die Klasse 9S sich der Höhe stellen.

Am 9. November schloss die Wigbertschule eine Kooperation mit der Point Alpha Stiftung.

Die Klasse 6M besuchte im Geschichtsunterricht das reiche Mädchen von Molzbach und das Keltendorf Mackenzell.